„Was ist schon die Norm“

„Was ist schon die Norm“

meter-g00e0f5b37_1920

„Was ist schon die Norm?

Über 40 Frauen tauschten sich auf Einladung des Vorbereitungsteams um die Geistliche Leiterin Marlies Hennen-Nöhre am Sonntag Abend beim FrauenMahl im Lighthouse in Essen Frohnhausen darüber aus. 

Sie hörten von Frauen wie Wilhemine Grillo, Astrid Lindgren oder Gina Rühl, die in ihrer Zeit nicht in die gesellschaftliche Norm passten oder passen. In den Tischgesprächen wurde deutlich, dass keine immer und in allen Lebensbereichen „normal“ ist. Und das spiegelte sich dann auch in der Tischrede der kfd-Frau Manuela Sabozin-Oberem, die vielen aus dem ARD-Film „Wie Gott uns schuf“ und aus ihrer früheren Tätigkeit im Bistum Essen bekannt ist. „Gott ist die Liebe und hat mich so erschaffen wie ich bin. Und das ist gut so“ so ihr mit großem Applaus bedachtes Fazit. 

Ein guter Abend mit vielen Impulsen zum Nachdenken und sehr leckerem Essen aus dem „Church“.“

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Facebook
Email
WhatsApp

Weitere Infos

Vorständetag

In der kfd kreativ und informiert sein! Die „Bausteine“ des Diözesanvorständetages werden Austausch, Begegnung, gemeinsames Ausprobieren von interessanten Ideen, Informationen und Gottesdienst sein. Gemeinsames Tun

Zur Veranstaltung »

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Whatsapp

Broadcast

Du möchtest aktuelle Informationen von der kfd direkt auf dein Smartphone?

Melde dich noch heute zum kfd Broadcast an, um laufend über aktuelle Nachrichten, Termine und Versanstaltungen der kfd informiert zu sein.