Über uns

Über uns

wir sind viele: 

Diözesanverband Essen mit 24000 Mitgliedern in  210 Gemeinschaften mit 4 Stadt- und 50 Pfarrverbänden

Für die Mitgliedsfrauen aber auch alle interessierten Frauen gibt es auf allen Ebenen Veranstaltungen in Frauenkreisen- und Gruppen, aber auch offene Treffs. Wir reden über Gott und die Welt, gestalten Gottesdienste, feiern frohe Feste und sind gemeinsam unterwegs im wahrsten Sinne des Wortes…

Wir geben gerne Auskunft über eine Gemeinschaft in Ihrer Nähe oder auch die Möglichkeit der Einzelmitgliedschaft im Diözesanverband Essen.

Worauf warten wir

Wir bewegen was

Wir setzen uns in kirchenpolitischen Diskussionen ein und vertreten die Forderungen von Frauen nach einer geschlechtergerechten, modernen Kirche, die Frauen nicht ausschließt.

Gesellschaftspolitische Fragen wie Rentengerechtigkeit, Equal Pay und Familienförderung haben einen hohen Stellenwert ebenso wie die Mitarbeit in Verbandsinitiativen zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Wir sind eine Gemeinschaft, die trägt: 

wir in der kfd wollen den Austausch von Frauen in verschiedenen Generationen und unterschiedlichen Lebensphasen ermöglichen und fördern. Wir wollen sie in ihrem Selbstbewusstsein und in ihrem Glauben stärken.

LAG+Landesarbeitsgruppe+NRW

Wir reden mit: 

der kfd Diözesanverband Essen ist Mitglied im Diözesanrat des Bistums Essen (Gremium aus Delegierten aus den Katholikenräten, Verbänden und aus den Pfarrgemeinderäten. Das Gremium versteht sich als ein wichtiges Bindeglied zwischen Kirche und Gesellschaft und die Vollversammlung ist lebendiges Spiegelbild der Kirche an Rhein, Ruhr und Lenne.

Wir sind vernetzt

In der Landesarbeitsgemeinschaft der kfd-Diözesanverbände in Nordrhein-Westfalen (LAG) vertreten wir unsere Positionen und Anliegen landesweit und über die Mitarbeit in Gremien des kfd-Bundesverbandes Frauen und Erwerbsarbeit sowie Klimaschutz und Nachhaltigkeit auch bundesweit.