Workshop zum Jahresthema 2021

Workshop zum Jahresthema 2021

Veranstaltungsdetails

21.01.2021
18:00 Uhr
Aula im Bischöflichen Generalvikariat, Zwölfling 16, 45127 Essen
Teilnehmerinnenbeitrag: 5,00 Euro für Mitglieder, 7,50 Euro für Nichtmitglieder

Frauen!Rollen!Bilder!

Wertvolles mitnehmen – Neues gestalten

Der Workshop zum Jahresthema lädt Sie dazu ein, sich mit Frauen-Rollen und Frauen-Bildern auseinanderzusetzen. Und damit, wie diese Rollen und diese Bilder sich verändern. Wie Frauen sie verändern!

Da gibt es Bilder, die eingerollt und abgelegt werden, weil sie überholt sind. Und es gibt Bilder, die ausgerollt und sichtbar gemacht werden. Von Frauen, die sich selbst ermächtigen. Wie die kanaanäische Frau im Markus-Evangelium. Die sich nicht abweisen lässt. Die mit Jesus diskutiert. Und ihn mit ihren Argumenten überzeugt. So wie sie schaffen und prägen Frauen mit neuen Bildern neue Wirklichkeiten. Dabei nehmen sie Wertvolles mit. Und sie gestalten Neues. Mutig! Kreativ! Selbstbewusst! Beharrlich!

Ulrike Fendrich, Geistliche Leiterin im kfd-Diözesanverband

 

Weitere Veranstaltungen

FrauenKirchenTag 2021

Wertvolles mitnehmen – Neues gestalten Die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und auch das Prinzip der Geschlechtergerechtigkeit werden in der katholischen Kirche nicht umgesetzt. Das

Zur Veranstaltung »

Verbindliche Anmeldung zur Veranstaltung:

Workshop zum Jahresthema 2021
Beschreibung:

Datum:

21.01.2021

Beginn:

18:00 Uhr

Ort:

Aula im Bischöflichen Generalvikariat, Zwölfling 16, 45127 Essen

Kosten:

Teilnehmerinnenbeitrag: 5,00 Euro für Mitglieder, 7,50 Euro für Nichtmitglieder

Sie können sich zu dieser Veranstaltung anmelden, indem Sie das untenstehende Formular vollständig ausfüllen und absenden.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Whatsapp

Broadcast

Du möchtest aktuelle Informationen von der kfd direkt auf dein Smartphone?

Melde dich noch heute zum kfd Broadcast an, um laufend über aktuelle Nachrichten, Termine und Versanstaltungen der kfd informiert zu sein.