„GLAUBENSWORTE, WEIBLICH“

„GLAUBENSWORTE, WEIBLICH“

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungs - Nr.:
26.09.2024
19:30 Uhr
Medienforum des Bistums Essen, Zwölfling 14, 45127 Essen
13,00 €

Annette Jantzen legt im Nachfolgeband von »Gotteswort, weiblich« unter den autoritärhierarchischen Schichten, diesich im kirchlichen Sprechen vom Glauben angelagert haben, die umstürzende Erfahrung der Befreiung offen, die in den neutestamentlichen Schriften noch durchklingt.
Dabei versammelt sie Glaubensworte für heute, die sich aus dieser Erfahrung speisen sowie Gebete und Psalmen für einen Glauben in Freiheit und Vertrauen. Denn „Sprache ist mehr als das Gewand für einen unveränderlichen Glauben, sondern Sprache gibt dem Glauben eine Gestalt für die Gegenwart?“
Herzliche Einladung zu einem Austausch über diese grundlegende Erfahrung.

Anmeldungen bitte nur über das Medienforum!

Hier der Flyer zum Download

Weitere Veranstaltungen

Online-Stammtisch

Seien Sie herzlich eingeladen und kommen mit anderen kfd-Mitgliedern und mit dem Diözesanvorstand über die Dinge ins Gespräch, die Sie bewegen. Nutzen Sie den Online-Stammtisch

Zur Veranstaltung »

Wochenende im Advent

Innehalten* besinnen* loslassen`*ausrichten*neu beginnen Herzliche Einladung zu einer kleinen Auszeit im Advent. Wir spüren gemeinsam nach was uns Advent bedeutet, bedeuten kann spirituell und real.

Zur Veranstaltung »

Verbindliche Anmeldung zur Veranstaltung:

"GLAUBENSWORTE, WEIBLICH"
Beschreibung:

Kursnummer:

Datum:

26.09.2024

Beginn:

19:30 Uhr

Ort:

Medienforum des Bistums Essen, Zwölfling 14, 45127 Essen

Kosten:

13,00 €

Sie können sich zu dieser Veranstaltung anmelden, indem Sie das untenstehende Formular vollständig ausfüllen und absenden.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Whatsapp

Broadcast

Du möchtest aktuelle Informationen von der kfd direkt auf dein Smartphone?

Melde dich noch heute zum kfd Broadcast an, um laufend über aktuelle Nachrichten, Termine und Versanstaltungen der kfd informiert zu sein.