Frauenkirche „on tour“ im November 2020

Frauenkirche „on tour“ im November 2020

Veranstaltungsdetails

01.11.2020
18:30 Uhr
Kinderkirche „Kikeriki“, - St. Peter, Scharnhölzstraße 291 in 46238 Bottrop

„Lichtblicke im November“

so haben wir unsere WortGottesFeier der Frauenkirche „on tour“ im November überschrieben. Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Lichtblicke in diesem eher düsteren Monat zu entdecken, Ihren Lichtblicken in dieser eher grauen Zeit nachzuspüren. Die Kinderkirche „Kikeriki“ ist ein Ort, der dazu in besonderer Weise einlädt. Bunte Farben – rot, blau, gelb, grün, orange – lassen hier den lebendigen und frohmachenden Gott spürbar werden.

Wir freuen uns auf Sie alle!

Kommen Sie am 1.11.2020 um 18.30 Uhr in die Kinderkirche „Kikeriki“, – St. Peter, Scharnhölzstraße 291 in 46238 Bottrop.

Da wir nur begrenzte Plätze haben, möchten wir Sie bitten sich in der Geschäftsstelle anzumelden. Bitte denken Sie daran, dass es zu dieser Jahreszeit in den Kirchen nicht sehr geheizt wird, ziehen Sie sich bitte dementsprechend warm an.

Anmelden können Sie sich über den Anmeldebutton oder das Kontaktformular.

Weitere Veranstaltungen

FrauenKirchenTag 2021

Wertvolles mitnehmen – Neues gestalten Die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und auch das Prinzip der Geschlechtergerechtigkeit werden in der katholischen Kirche nicht umgesetzt. Das

Zur Veranstaltung »

Verbindliche Anmeldung zur Veranstaltung:

Frauenkirche "on tour" im November 2020
Beschreibung:

Datum:

1.11.2020

Beginn:

18:30 Uhr

Ort:

Kinderkirche „Kikeriki“, - St. Peter, Scharnhölzstraße 291 in 46238 Bottrop

Sie können sich zu dieser Veranstaltung anmelden, indem Sie das untenstehende Formular vollständig ausfüllen und absenden.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Whatsapp

Broadcast

Du möchtest aktuelle Informationen von der kfd direkt auf dein Smartphone?

Melde dich noch heute zum kfd Broadcast an, um laufend über aktuelle Nachrichten, Termine und Versanstaltungen der kfd informiert zu sein.