#Macht Licht an!

#Macht Licht an!

20230214_100925_resized

#MachtLichtAn – Seit 2018 fordert die kfd die Bischöfe auf, Licht in das Dunkel der Missbrauchsfälle zu bringen, verkrustete Machtstrukturen abzuschaffen, unabhängige Missbrauchsbeauftragte einzusetzen und die kirchliche Sexualmoral zu verändern. 

Heute Morgen kamen die Plakate von damals wieder zur Geltung. Frauen aus dem Diözesanverband standen um 10 Uhr vor dem Ruhrturm in Essen. Dort wurde um 11 Uhr die „Sozialwissenschaftliche Studie zur Aufarbeitung sexualisierter Gewalt im Bistum Essen“ vorgestellt. Mit Frauen von Maria 2.0 konnten wir unsere Positionen und auch Forderungen verdeutlichen. 

Nicht nur der Bischof und der Generalvikar, sondern auch manche Kamera und manches Mikrofon wissen (jetzt): Die kfd bleibt am Thema.

Auf der Bistumsseite (www.bistum-essen.de) sind weitere Informationen abzurufen.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Facebook
Email
WhatsApp

Weitere Infos

Online-Stammtisch

Seien Sie herzlich eingeladen und kommen mit anderen kfd-Mitgliedern und mit dem Diözesanvorstand über die Dinge ins Gespräch, die Sie bewegen. Nutzen Sie den Online-Stammtisch

Zur Veranstaltung »

Wochenende im Advent

Innehalten* besinnen* loslassen`*ausrichten*neu beginnen Herzliche Einladung zu einer kleinen Auszeit im Advent. Wir spüren gemeinsam nach was uns Advent bedeutet, bedeuten kann spirituell und real.

Zur Veranstaltung »

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Whatsapp

Broadcast

Du möchtest aktuelle Informationen von der kfd direkt auf dein Smartphone?

Melde dich noch heute zum kfd Broadcast an, um laufend über aktuelle Nachrichten, Termine und Versanstaltungen der kfd informiert zu sein.