kfd_Header_06.png

Fürbitten für den Frieden in Syrien und den Nahen Osten

Vorbeter: Gott ist gerecht und barmherzig: Zukunft, Hoffnung und seinen Frieden sagt er allen zu, die ihn suchen. Zukunft und Hoffnung hält er besonders für jene bereit, die seiner Gerechtigkeit und Barmherzigkeit am meisten bedürfen. Dies ermutigt uns, ihm unsere Anliegen anzuvertrauen. Heute bitten wir besonders für die Menschen in Syrien und im Nahen Osten, für Frauen und Männer, für Kinder, Jugendliche und Alte; für Christen und Muslime, für Gläubige anderer Religionen und für Nichtgläubige in dieser vom Krieg gebeutelten Region.

 

Lektor/-in: Dein Geist der Versöhnung durchdringe alle, die Verantwortung tragen für die Entwicklung dieser Region. Er dränge sie zu Vernunft und Kompromissbereitschaft, zu Recht und Gerechtigkeit zum Wohle aller. – Gott, unser Vater
Gemeinde: Wir bitten dich, erhöre uns!

Lektor/-in: Dein Geist der Geschwisterlichkeit durchdringe alle, die sich einsetzen für einen gesellschaftlichen Wandel, für Religionsfreiheit und Demokratie. Er dränge sie, einander mit Respekt und Achtsamkeit zu begegnen. – Gott, unser Vater
Gemeinde: Wir bitten dich, erhöre uns!

Lektor/-in: Dein Geist der Hoffnung durchdringe alle, die unter Gewalt und Terror, unter Angst und Verzweiflung leiden. Er dränge sie, Wege der Gewaltlosigkeit und Versöhnung zu suchen. – Gott, unser Vater
Gemeinde: Wir bitten dich, erhöre uns!

Lektor/-in: Dein Geist der Barmherzigkeit durchdringe alle, die sich für Arme und Ausgegrenzte einsetzen. Er dränge sie, mit mutiger Solidarität Grenzen zu durchbrechen. – Gott, unser Vater
Gemeinde: Wir bitten dich, erhöre uns!

Lektor/-in: Dein Geist, der Zukunft verspricht, durchdringe alle Gläubigen, die wegen ihres Glaubens benachteiligt oder bedroht sind. Er dränge sie, ihren Glauben in Wort und Tat mutig und zuversichtlich zu bezeugen. – Gott, unser Vater
Gemeinde: Wir bitten dich, erhöre uns!

Lektor/-in: Dein Geist der Kraft durchdringe alle, die in Syrien und im Nahen Osten den Menschen beistehen und die Flüchtlinge betreuen. Er dränge sie, nicht aufzuhören in ihrem Einsatz, und bewahre sie vor Resignation. – Gott, unser Vater
Gemeinde: Wir bitten dich, erhöre uns!

Lektor/-in: Dein Geist des Friedens durchdringe alle politisch Verantwortlichen in Syrien, im Nahen Osten und auf der ganzen Welt. Er dränge sie, Wege des Friedens und der Diplomatie zu beschreiten. – Gott, unser Vater
Gemeinde: Wir bitten dich, erhöre uns!

Vorbeter: Gütiger Gott, in deinem Sohn Jesus Christus schenkst du uns Zukunft, Hoffnung und Frieden. So wollen wir diesen Glauben leben und daraus handeln. Darum bitten wir durch Christus, unseren Erlöser und Herrn.

Gemeinde: Amen.

Quelle: Liturgische Hilfen zum Sonntag der Weltmission 2013, missio Internationales Katholisches Missionswerk e. V., Aachen 2013, Seite 11, zum Download im Internet unter
www.missio-hilft.de/media/aktion/wms/2013_6/downloads_6/liturgische-hilfen.pdf.
Die Fürbitten wurden für die Gebetswache für Syrien und Nahost überarbeitet von Dr. Timo Güzelmansur, Geschäftsführer CIBEDO - Christlich-islamische Begegnungs- und Dokumentationsstelle Arbeitsstelle der Deutschen Bischofskonferenz, sowie Johannes Seibel von missio Aachen.

© kfd Deutschland 2018 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND