kfd_Header_11.png

Der Weiberaufstand - Warum Frauen in der katholischen Kirche mehr Macht brauchen

d49e24e30c90413228f0f04c9b2e6ba305a1ad7aimageLesung und Gespräch mit der Journalistin Christiane Florin am 20.02.2018, 19.30 Uhr

In Kooperation mit: Medienforum des Bistums Essen

Als Papst Franziskus im Frühjahr 2016 ankündigte, eine Kommission zu berufen, die die Rolle von Diakoninnen in der Kirchengeschichte untersuchen solle, ob es dieses Amt heute wieder geben könne, war das Medienecho sehr groß! Christiane Florin erzählt in ihrem neuen Buch, was Frauen in der Kirche erleben, wenn sie Fragen stellen oder gar Forderungen.

 

Florin CDer Weiberaufstand v1 178441Sie deckt auf, was all das vermeintlich rein Innerkirchliche mit einer weltweiten antifeministischen Entwicklung zu tun hat. Denn diejenigen Kleriker und Nicht-Kleriker, die sich so unangepasst wähnen, weil sie bei gleicher Qualifikation Männer bevorzugen, sind global gesehen ziemlich konforme Gestalten. Dieses Buch ist weder ein theologisches noch ein kirchenhistorisches Fachbuch. Es ist eine Streitschrift und ein Streifzug.

„Die selbstverständlichen Benachteiligungen, die Ignoranz, die Arroganz, die sich als Demut tarnt, das Nicht-Ernst-nehmen, nur, weil das Gegenüber eine Frau ist. Würde man so handeln und reden, weil dieses gegenüber eine dunkle Hautfarbe hat, dann wäre man ein Rassist. Handelt und redet man so, weil das gegenüber eine Frau ist, was ist man dann? Katholisch.“ (Christiane Florin)

Alle wichtigen Informationen erhalten Sie hier 

Eintritt:   10,00 Euro

Vorverkauf:

Medienforum des Bistums Essen, Zwölfling 14, 45127 Essen

Abendkasse: sofern nicht ausverkauft

Einlass:   19.00 Uhr

© kfd Deutschland 2017 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND